Didaktische Modelle

Didaktische Modelle

 

 

 

von: Werner Jank

Cornelsen Verlag Scriptor, 2005

ISBN: 9783589215669

Sprache: Deutsch

400 Seiten, Download: 14420 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Didaktische Modelle



  Inhalt 6  
  Vorwort zur 5. Auflage 10  
  TEIL I: Grundlegung 11  
     ERSTE LEKTION: Was ist Didaktik? 11  
        1. Gegenstandsbestimmung 11  
        2. Disziplinäre Ordnung 29  
     ZWEITE LEKTION: Grundbegriffe und Grundrelationen 40  
        1. Alltagssprache – Wissenschaftssprache 40  
        2. Neun Grundbegriffe 42  
        3. Die Wechselwirkung von Zielen, Inhalten und Methoden 56  
     DRITTE LEKTION: Strukturmodell des Unterrichts 62  
        1. Hermeneutisches Modell 62  
        2. Strukturlogik des Unterrichts 72  
        3. Die Logik des Planens 93  
  TEIL II: Aufgaben und Probleme 99  
     VIERTE LEKTION: Grundfragen der Didaktik 99  
        1. Die drei Aufgaben der Didaktik: Analyse, Planung und Inszenierung von Unterricht 99  
        2. Das Normproblem in der Didaktik 117  
        3. Drei-Ebenen-Modell der Reflexion didaktischen Handelns 130  
     FÜNFTE LEKTION: Theorieaneignung mit Kopf, Herz, Händen und allen Sinnen 143  
        1. Theoriewissen, Praxiswissen und die Steuerung unterrichtspraktischen Handelns 144  
        2. Aneignungsbedingungen didaktischen Theorie- und Praxiswissens 154  
        3. Didaktische Kompetenzentwicklung 160  
     SECHSTE LEKTION: Lernen und Entwicklung 174  
        1. Einstieg: Die Ähnlichkeitshemmung 175  
        2. Kurzer Blick zurück in die Geschichte der Lerntheorie 177  
        3. Mentale Repräsentationen 179  
        4. Modelle des Gedächtnisses 183  
        5. Entwicklungstheorien 190  
        6. Auf der Suche nach einem didaktischen Lernbegriff 200  
  TEIL III: Allgemeindidaktische Modelle 204  
     SIEBTE LEKTION: Bildungstheoretische und Kritischkonstruktive Didaktik 204  
        1. Didaktische Analyse als Kern der Unterrichtsvorbereitung 206  
        2. Bezugspunkt „Bildung“ 209  
        3. Klafkis Klassiker: Kategoriale Bildung 217  
        4. Weiterentwicklung des Modells: Kritisch-konstruktive Didaktik 229  
     ACHTE LEKTION: Dialektische Didaktik 242  
        1. Bildungs-, wissenschafts- und gesellschaftstheoretische Rahmung 243  
        2. Prozesstheorie des Unterrichts 247  
        3. „Tätigkeit, Leben, Jugendmut, das ist der wahre Witz!“ 255  
     NEUNTE LEKTION: Lerntheoretische Didaktik 262  
        1. Struktur- und Faktorenanalyse des Unterrichts 263  
        2. Paul Heimanns Bildungstheorie 277  
        3. Das Hamburger Modell der Lerntheoretischen Didaktik 283  
        4. Emanzipatorische Relevanz ästhetischer Bildung 285  
     ZEHNTE LEKTION: Konstruktivistische Didaktik 287  
        1. Was heißt „Konstruktivismus“? 287  
        2. Konstruktivistische Didaktik 294  
        3. Abschließende Einschätzung 301  
  TEIL IV: Orientierungshilfen 305  
     ELFTE LEKTION: Unterrichtskonzepte im Überblick 305  
        1. Begriffsklärungen und Überblick 306  
        2. Handlungsorientierter Unterricht 315  
        3. Erfahrungsbezogener Unterricht 335  
        4. Didaktische Rekonstruktion 339  
     ZWÖLFTE LEKTION: Ratschläge zur Unterrichtsplanung 342  
        1. Ratschläge für die Unterrichtsplanung von Anfängern 342  
        2. Ratschläge für die Gestaltung von Prüfungsstundenentwürfen 349  
  Literaturverzeichnis 365  
  Sach- und Personenregister 391  

Kategorien

Service

Info/Kontakt