Sie brauchen einen Plan B! - Wie Sie beruflichen Krisen zuvorkommen

Sie brauchen einen Plan B! - Wie Sie beruflichen Krisen zuvorkommen

 

 

 

von: Hermann Rühle

Vandenhoeck & Ruprecht, 2011

ISBN: 9783647403342

Sprache: Deutsch

176 Seiten, Download: 1775 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Sie brauchen einen Plan B! - Wie Sie beruflichen Krisen zuvorkommen



Haben Sie einen Plan B oder sind Sie alternativlos? Erwischt Sie eine Krise auf dem linken Fuß oder stehen Sie auf zwei Beinen im Berufsleben? Sie können Krisen bewältigen, wenn sie da sind, oder Sie können ihnen zuvorkommen. Die Angst vor der Arbeitslosigkeit steht an erster Stelle der Zukunftsängste. Der mit anhaltender Angst verbundene Dauerstress wirkt sich langfristig gravierender auf die Psyche aus als eine tatsächliche Entlassung. Burnout ist das größte Berufsrisiko des 21. Jahrhunderts. Vor allem, wenn zum Stress eine berufliche Unzufriedenheit kommt, wird es problematisch. Wer nichts gegen Überdrussgefühle unternimmt, lebt gefährlich.Ersetzen Sie diffuse Zukunftsängste und berufliches Unbehagen durch konkrete Alternativen. In Ihnen steckt mehr, als Sie glauben. In Ihrer biographischen Schatzkiste liegen Pfunde, mit denen Sie wuchern können. Gehen Sie auf die Suche nach Ihren wahren Motiven und heben Sie Ihren Fähigkeitsschatz. Aus Ihrem Ressourcenportfolio entsteht der Plan B. Den legen Sie in die Schublade, für alle Fälle. Vielleicht brauchen Sie ihn schneller, als Sie denken. Inzwischen machen Sie weiter wie bisher und bauen sich nebenbei ein zweites Standbein auf. Dann können Sie irgendwann umsteigen, wenn Sie wollen oder müssen.

•Jahrgang 1944Ausbildung:•Lehre als Industrie-Kaufmann•BWL-Studium an der Fachhochschule Pforzheim•Psychologie-Studium an der Universität Mannheim•Abschlüsse als Diplom-Betriebswirt (FH) und Diplom-Psychologe•Promotion in Psychologie an der Universität AugsburgPraxis:•Ein- und Verkaufstätigkeit in der Markenartikelindustrie•Beratungs- und Schulungstätigkeit in einer Unternehmensberatung•Tätigkeit in einem Institut für Produkt-, Markt- und MeinungsforschungTheorie:•Assistent am WISO-Fachbereich der Universität Augsburg (Arbeits- und Organisationspsychologie)Tätigkeit:•seit 1982 freiberufliche Praxis für Management-Psychologie in Augsburg•Schwerpunkt: Training und Coaching im Bereich Persönliche Arbeitsorganisation, Zeitmanagement, Kreative Arbeitstechniken, Beruf(ungs)findung•Fachbuchautor

Kategorien

Service

Info/Kontakt