Diagnostik sozialer Kompetenzen

Diagnostik sozialer Kompetenzen

 

 

 

von: Uwe P. Kanning

Hogrefe Verlag Göttingen, 2003

ISBN: 9783801716417

Sprache: Deutsch

138 Seiten, Download: 1127 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Diagnostik sozialer Kompetenzen



Soziale Kompetenzen bilden die Basis für Wohlergehen und Erfolg im zwischenmenschlichen Bereich. Wer sich sozial kompetent verhält, kann privat und beruflich seine eigenen Interesssen verwirklichen. Gleichzeitig sorgt er dafür, dass die Interessen der hiervon betroffenen Mitmenschen berücksichtigt werden.

Defizite in der sozialen Kompetenz äußern sich in sozialer Ängstlichkeit oder in Konflikten bis hin zu aggressiven Auseinandersetzungen. In Wirtschaft und Verwaltung zählen soziale Kompetenzen daher zu Recht zu den so genannten Schlüsselqualifikationen. Jenseits aller Fachkompetenz wird man in den meisten Berufen nur dann zielführend arbeiten, wenn man auch mit anderen Menschen "umgehen kann".

Wer beispielsweise nicht in der Lage ist, sich in andere Menschen hineinzuversezten, sein eigens Verhalten nicht kritisch reflektieren und willentlich steuern kann, wird im Kundenkontakt oder als Führungskraft nur suboptimale Ergebnisse erzielen. Ähnlich verhält es sich im Privatleben. Angesichts dieser Tatsachen verwundert es nicht, wenn der Diagnostik sozialer Kompetenzen eine große Bedeutung zukommt.

Der vorliegende Band gibt einen ebenso anschaulichen wie praxisnahen Einblick in die unterschiedlichsten Methoden zur Diagnose sozialer Kompetenzen. Die Verfahren reichen von klassischen Leistungstests über Fragebogeninstrumente und Interviews bis hin zu den verschiedenen Formen der Verhaltensbeobachtung.   

Kategorien

Service

Info/Kontakt