Begrenzte Teilhabe

Begrenzte Teilhabe

 

 

 

von: Eva Sänger

Campus Verlag, 2005

ISBN: 9783593378473

Sprache: Deutsch

369 Seiten, Download: 1941 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Begrenzte Teilhabe



Nicht erst mit dem Ende der SEDHerrschaft in der DDR setzten sich Frauen im Osten Deutschlands öffentlich für ihre Rechte und Interessen ein. Eva Sänger schildert, wie sich Frauen schon in der DDR der 80er Jahre staatsunabhängig organisierten und welchen zivilgesellschaftlichen Einfluss sie nehmen konnten. Für die Zeit des Umbruchs zeigt sie, wie sich die Machtverhältnisse am Zentralen Runden Tisch der DDR so entwickelten, dass die Interessen des mit viel Engagement und Aufbruchsstimmung angetretenen Unabhängigen Frauenverbandes letztlich auf der Strecke blieben.

Die Autorin

Eva Sänger, Dr. phil., Sozialwissenschaftlerin, ist zurzeit Postdoktorandin am interdisziplinären DFG-Graduiertenkolleg »Öffentlichkeiten und Geschlechterverhältnisse. Dimensionen von Erfahrung« Frankfurt am Main/Kassel.

Kategorien

Service

Info/Kontakt